Bei der internationalen Partnersuche  in Russland bzw. Ukraine muss man(n) das gesunde Maß zwischen Großzügigkeit und Ausgenutzt-werden finden.

Um eine russische bzw. ukrainische Single Frau kennenzulernen, müssen die Männer für den Flug, Hotel, Visum etc. bezahlen. Und weiterhin verwöhnen die Herren ihre Auserwählten gern mit Geschenken, Restaurants und Überraschungen. In manchen Fällen sind die Männer auch bereit, die Frau finanziell zu unterstützen, falls sie sich in einer schwierigen Lage befindet.

Aber wo ist diese gesunde Grenze, wo der Mann immer noch großzügig (bzw. nicht geizig) ist, aber wird von der schönen Russin nicht ausgenutzt.

Wie können Sie die Abzocke erkennen und vermeiden? Wieviel müssen Sie in Ihre Partnersuche finanzieren? Wofür müssen Sie zahlen und am wann wird man ausgenutzt?

 

Diesem Thema ist das Webinar am 26.August gewidmet:

“Vorsicht: Abzocke”. 

Sie können das Webinar gern hier auf unserer Ksenia Droben Partnervermittlung Webseite anschauen und kommentieren. Wir fangen am 28.August um 20.00 an

Partnervermittlerin Ksenia Droben beantwortet Ihre Fragen gern und gibt Ihnen nützliche Tipps, die Sie sofort anwenden können

 

 

Hat das Webinar Ihnen gefallen? Jeden Donnerstag um 20.00 können Sie an unseren kostenlosen Webinaren teilnehmen und sich über die Partnersuche in Osteuropa informieren

Webinare am Donnerstag>>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue to use this site we will assume that you are happy with it.